Dienstag, 2. Oktober 2012

Zusammenfassung Monat September 2012

In diesem Monat sollen vorrangig dünne Bücher, das heißt Bücher mit maximal 300 Seiten gelesen werden. Das bringt natürlich einen prima SUB-Abbau mit sich :-), aber man muss schon viel lesen, um evtl. die 4.000 Seiten-Marke zu knacken. Die Rezi-exemplare dürfen gern wieder dicker sein, denn die spielen hier keine Rolle. Ich habe gut 76 Bücher auf meinem SUB mit weniger als 300 Seiten gezählt....dann mal los.

07.09. So richtig läuft es nicht. Leider. Habe kaum Zeit zum Lesen und selbst die dünnsten Bücher werden da zu dicken Wälzern. Ich hoffe am WE etwas mehr Zeit für das Lesen zu haben. 

08.09. Gestern habe ich mal nichts weiter gemacht als einen Hochzeitstag gefeiert und gelesen. Endlich! Dabei habe ich "Die Holzhammer-Methode" und "Später Frost" beenden können. Beide Bücher bekommen von mir 3 Sterne, da sie doch hier und da einige zähe Seiten hatten. 

10.09. "Wer das Schweigen bricht" von Borrmann ist ziemlich gut und geht auch unter die Haut. Wieder beschäftigt sich die Autorin mit der Vergangenheit und ich bin gespannt wie es ausgeht.

11.09. Das letzte Buch war sehr gut und bedrückend zugleich, da es wohl zig Mal in Deutschland vorgekommen ist. "Das Arroganzprinzip" werde ich nun hoffentlich bald beenden und "Die Herrenausstatterin" anfangen.

14.09. Ich werde etwas von der Arbeit überrollt, so dass ich kaum zum Lesen komme. "Die Herrenausstatterin" habe ich erstmal wieder zurückgelegt und dafür "Der Ginsengjäger" weitergelesen.

16.09. "Der Ginsengjäger", "Die letzte Liebe des Monsieur Armand", "Das Arroganzprinzip" beendet. Nebenbei muss ich noch zwei Rezi-Exemplare lesen, welche keine dünnen Bücher sind und ein Hörbuch lauschen.

23.09. Och, Mensch. Zu viel zu tun und dann abends einfach nur platt. Wenigstens habe ich das Hörbuch geschafft. Im übrigen mein erstes vollständig gehörtes Buch...bisher bin ich immer dabei eingeschlafen ;-).  "Die 500" habe ich zu 2/3 durch und mit "Das Büro" quäle ich mich. Da habe ich mich echt getäuscht...ich wollte es unbedingt haben und nun kaue ich daran wie auf einer Schuhsohle (nicht, dass ich weiß, wie die schmecken, aber in etwa so ;-)).

27.09. "Das Büro" und "Die 500" beendet...fast möchte man sagen, Gott sei Dank. Die Rezensionen werden folgen. Ein neues Hörbuch habe ich fast bis zur Hälfte angehört "Angerichtet" - gelesen von Herrn Krol. 

Ich hätte gern mehr gelesen, aber es war einfach zu viel los und ich glaube der nächste Monat wird wohl nicht viel besser. Aber trotzdem sind es wieder über 3.000 Seiten geworden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen