Samstag, 24. November 2012

Neulinge on Board


von oben nach unten:
 
Eduardo Mendoza "Eine leichte Komödie"
Radek Knapp "Herrn Kukas Empfehlungen"
Marlen Haushofer "Die Wand"
Roberto Saviano "Der Kampf geht weiter"


 

 von oben nach unten:

Georg Klein "roman unserer kindheit"
Mark Watson "Ich könnte am Samstag"
Jörg Maurer "Oberwasser"
Sam Scarlett "Verlorene Eier"



 von oben nach unten:

Reinhard Jirgl "Die Stille"
Luca Di Fulvio "Der Junge, der Träume schenkte"
Daniela Larcher "Zu Grabe"
Andreas Föhr "Der Prinzessinnenmörder"




Fritz J. Raddatz "Tagebücher"

Falls ich jemals erwähnt haben sollte, den SUB abbauen zu wollen...ich glaube, da war ich wohl unterzuckert ;-). Ich konnte aber wirklich nicht an diesem Buchladen in München vorbei. Aller Himmeljahre fahre ich mal nach München und egal ob Parkplatznot oder Platzregen, da muss ich hin. Durch Kisten und Stapel wühlen und suchen und am Ende mit einem Beutedauergrinsen glücklich und zufrieden nach Hause fahren. So sieht die ganz einfache Welt einer Buchverrückten aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen