Freitag, 11. Januar 2013

Beziehungskrankheiten, die nur der Schlussmacher heilen kann

"Beziehungskrankheiten, die nur der Schlussmacher heilen kann " 
von  
 Matthias Schweighöfer, Axel Fröhlich, Alexandra Reinwarth


 ISBN 9783868832891
 192 Seiten
erschienen am 26.11.2012 
bei Riva Verlag 

Inhalt: 
Beziehungen sind das größte Glück. Das ändert sich erst, wenn eine der zahlreichen Beziehungskrankheiten akut wird. Die Bandbreite reicht von grassierender Kontrollitis über willkürliche Knutschose bis hin zur berüchtigten Sockolore. Aber zum Glück gibt es Paul. Er ist Trennungsagent. Ihn kann man rufen, wenn man seinem Partner nicht selbst sagen möchte, dass es vorbei ist und man den Anblick seiner herumliegenden Socken einfach nicht mehr erträgt. Dieser lustige Ratgeber zum Kinohit mit Matthias Schweighöfer bietet umfassende Information über alle bekannten Beziehungskrankheiten und gibt Hilfestellung bei Fragen wie: 
- Wie gefährlich ist Morbus Müll? 
- Was tut man gegen sonntägliche Tatorta? 
- Wie behandle ich Couchlägrigkeit?



Meine Rezension: 

 Was hat mich dazu gebracht mir dieses Buch zu holen? Wahrscheinlich die Vorstellung, dass Matthias Schweighöfer nicht nur witzige Filme macht, sondern auch noch lustige Bücher (mit-)schreibt. Mit diesen (doch recht hohen) Erwartungen bin ich an das Buch herangegangen und wurde schlicht weg enttäuscht.
Es ist kein typischer Roman, den man in einem Rutsch durchliest, sondern es sind viele kleine Texte, die sich mit den (angeblichen) Beziehungskrankheiten beschäftigen. 
Viele Beziehungskrankheiten kann man nachvollziehen, da man sie vielleicht schon einmal selber erlebt hat oder noch mittendrin steckt, auch ab und an darüber schmunzeln, aber mehr leider auch nicht. Was anfangs vielleicht noch ganz interessant und witzig war, wurde mit jeder Krankheit etwas langweiliger. Es fehlte die Sponanität und das Freche, was eigentlich sonst den Herrn Schweighöfer ausmacht.
Ich war schon etwas enttäuscht vom Buch und hoffe auf einen besseren Film.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen