Samstag, 2. Februar 2013

Zusammenfassung - Themenmonat Januar

Januar 2013: Bücher, die keine Buchstaben des Wortes "Januar" im Haupttitel haben

04.01. "Unverkäufliche Muster" beendet. Nur drei Bücher konnte ich auf dem SUB zu aktuellen Themenmonat finden. Ich nehme mir mal ein Buch vor, da ich noch immer am Raddatz lese und bald auch zwei Rezibücher kommen werden.

07.01. Ich komme momentan nur wenig zum Lesen, aber immerhin ist jetzt schonn das erste Rezi-Buch da. Bis jetzt bin ich etwas enttäuscht, da ich mehr erwartet habe.

10.01.  "Beziehungskrankheiten, die nur der Schlussmacher heilen kann" habe ich beendet und fand es phasenweise einfach nur langweilig und trocken. Wo ist der Humor aus den Schweighöferfilmen? Wahrscheinlich beim Druck verloren gegangen. Schade, ich hatte mich auf einen lustigen Roman gefreut. Dafür ist "Bauernhaus sucht Frau" schön schnulzig und vorhersehbar. Eine ideale Bettlektüre, die nicht aufregt ;-). Heuute ist das zweite ReziBuch " Wer hier stirbt, ist wirklich tot" gekommen und ich denke, dass ich heute abend schon mal reinlesen werde.

11.01. "Wer hier stirbt, ist wirklich tot" lief etwas schleppend an, aber nun lässt es sich gut lesen. Heute kamen die zwei anderen Rezensionsbücher und eins davon habe ich bereits gelesen. Gut, mehr angeschaut als gelesen, da es ein Comic ist. "Der kleine Prinz" als Comic ist etwas gewöhungsbedüftig, aber ganz nett gemacht.

17.01. "Wer hier stirbt, ist wirklich tot" habe ich beendet. Nicht wirklich gut - der Anfang war ziemlich holprig und danach war die Handlung einfach zu flach. Jetzt starte ich mit "Im Totengarten" und lese weiterhin nebenbei "Bauernhaus sucht Frau".

20.01. Lesetechnisch war es ein gutes Wochenende. "Bauernhaus sucht Frau" und "Im Totengarten" habe ich beendet und wenn ich mit dem bloggen fertig bin, werde ich mich wieder Herrn Raddatz widmen.

23.01. So, beide Rezensionen sind endlich raus. Momentan habe ich "Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe" von Rainer Moritz auf dem Tisch liegen und den Raddatz dazu. 

25.01. Puh, es ist vollbracht. Raddatz ist beendet. Ich fand ihn gut, aber auch sehr lang. Gestern ist der neue Ake Edwardson "Die Rache des Chamäleons"gekommen und ich konnte schon ein paar Seiten lesen.

27.01. Da das neue Ake Edwardson Buch nicht dick ist, habe ich es an zwei Tage geschafft zu lesen. Es hat sich leider nicht so gut entwickelt, wie ich es mir erhofft hatte. Schade. Rezi wird folgen. Madame Cottard flüchtet gerade vor ihrer nassen Wohnung und wird weiter gelesen. Als zweites Buch, denn ja der Trend geht schon immer zum Zweitbuch ;-), ist "Defekt" von Patricia Cornwell. Es liegt schon eine ganze Weile auf dem SUB und soll nun endlich mal gelesen werden. Dazu passt es auch noch zum Themenmonat

28.01. Madame Cottard hat ihre Ahnung der Liebe gefunden und darf nun den SUB verlassen. "Defekt" hat mich bis jetzt (Seite 50) noch nicht so richtig gepackt, mal sehen, ob ich es durchhalte. 

31.01. Der erste Monat von 2013 ist fast vorbei. Himmel, wie die Zeit vergeht. Mit "Defekt" kämpfe ich noch, aber wohl nicht mehr lange. Es ist nicht spannend, eher langatmig und verwirrend und so garnicht mein Fall. Mit "Bestseller" von Klaus Modick habe ich angefangen und die ersten zwei Kapitel fand ich schon mal gut und schön gemein ;-).  

Insgesamt konnte ich vier Bücher vom SUB abbauen, nur ein Buch zum Themenmonat lesen bzw. habe ich dieses abgebrochen, weil es einfach zu langweilig war.  Aber trotzdem sind es für den Januar neun Bücher wieder geworden. Und (!) kein Buch gekauft oder getauscht...aber so langsam entstehen die ersten Entzugserscheinungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen