Freitag, 26. Juli 2013

Neuzugänge IV

Zwei Buchgeschenke habe ich die letzten Tage bekommen und nun sollen sie auch vorgestellt werden. Mal wieder zwei Schweden im Haus...

Weiß jemand, wo man noch eine gute Tüte Zeit bekommt?



Hjorth & Rosenfeldt "Die Toten, die niemand vermisst"

In den Bergen von Jämtland stürzt eine Wanderin ab. Sie überlebt doch aus der Erde vor ihr ragen die Knochen einer Hand. Die Polizei birgt kurz darauf sechs Leichen, darunter die zweier Kinder. Sie alle wurden zur gleichen Zeit verscharrt. Als man Stockholm um Verstärkung bittet, reist Kommissar Höglund mit seinem Team in die Provinz. Aber nicht nur die Spannungen zwischen dem Kriminalpsychologen Bergman und seiner Tochter Vanja belasten die Arbeit. Die Identität der Toten gibt viele Rätsel auf. Niemand scheint sie zu vermissen.

Die ersten beiden Bände waren super...ich freue mich schon auf den dritten Fall.

Asa Nilsonne "Der Psychologe"

Diesmal ermittelt die Stockholmer Polizistin Monika Pedersen in eigener Sache: In dem Buch eines renommierten Psychologen stößt sie auf die Lebensgeschichte ihrer früh verstorbenen Mutter. Bisher glaubte sie, diese sei bei einem Unfall ums Leben gekommen, doch was sie dann herausfindet, lässt sie anderes vermuten. Denn schon bald stößt sie auf dunkle Machenschaften, die sie auf die Spur eines skrupellosen Mörders führen.

Ich kenne weder die Autorin noch den kleinen Verlag, umso neugieriger bin ich, wie es wird...das Lesevergnügen. 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen