Dienstag, 10. September 2013

Zusammenfassung Themenmonat August 2013

August 2013: Bücherkette, die Titel der Bücher müssen immer mit dem letzten Buchstaben aus dem letzten Buchtitel beginnen

01.08. Da die Bücherkette ganz gut lief und ich dadurch auch auf die eher leisen Bücher aufmerksam werde, setze ich die Bücherkette einfach fort. Das nächste Buch müsste also mit "G" beginnen. Vorher habe ich noch zwei Rezensionsexemplare zu lesen.

05.08. Alex Capus Buch "Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer" habe ich gelesen und fand es toll. Die Rezension wird folgen. Momentan lese ich "Der Mann im Park" und demnächst wird ein weiteres Rezensionsexemplar zu mir kommen. Die Bücherkette muss wohl noch etwas warten.  

10.08. Ist das wirklich schon 5 Tage her? Meine Güte, wie die Zeit rennt und ich war noch nie gut im Sprint. Mist! Viel gelesen habe ich leider nicht. Etwas "Monsieur" (hmm, na,ja), etwas Schwedenkrimi und die "Monuments Men". Dafür kam heute ein weiteres Rezensionsexemplar - ein Dänenkrimi. 

11.08. "Monsieur" habe ich gestern beendet. Gut, ich war mal in der Welt der erotischen Literatur, aber mehr auch nicht. Mich hat das Buch nicht wirklich gefesselt und atemlos gemacht. Eher wirkte es ermüdend, gerade zum Schluss zu. Es wiederholte sich so vieles und es waren oft die gleichen Abläufe. Vielleicht muss dies auch so sein und ich kann es nicht richtig einschätzen, aber für mich wird es wohl beim Ausflug bleiben. 

14.08. "Der Mann im Park" ist beendet. Er war gut, aber nicht so fesselnd und spannend wie Mankell, Edwardson, Nesbo & Co. Vielleicht lag es an der Zeit 1928/1953, vielleicht am Aufbau oder doch an den Charakteren. Ich hatte einfangs Probleme in die Geschichte einzusteigen und bin leider auch nie so richtig mit der Geschichte und den Figuren warm geworden. "Zuhause bei Hitler" wird wohl das nächste Buch werden. Damit meine Bücherkette wenigstens einen Zuwachs bekommt, habe ich parallel noch "Gucci und Gummistiefel" angefangen.  

18.08. "Die guten Frauen von Christianssund" liest sich bis jetzt recht gut. Anna Grue kann sehr gut erzählen und den Leser mitnehmen. Auch die Figuren sind symphatisch und greifbar.  

20.08. "Die guten Frauen von Christianssund" habe ich gelesen und war begeistert. Die Rezension darf ich leider nach dem 01.09.2013 veröffentlichen.  

Ab den 26.08. bin ich mal weg und komme erst im September wieder...bis dahin.


Nachtrag 09.09.2013
Gerademal ein Buch kann ich der Bücherkette hinzufügen. Schade, aber diesen Monat (August) kam ich nicht so richtig in Schwung. Im September geht die Kette weiter...diesmal mit mehr als einem Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen