Dienstag, 31. Dezember 2013

Zusammenfassung Dezember 2013

Dezember 2013: Lesen! Einfach nur lesen und etwas rezensieren und eine gute Tasse Tee trinken. Es ist schließlich bald Weihnachten.

07.12. Ich habe mich an das obige Motto gehalten und endlich meinen Stapel etwas abgearbeitet. "Vom Glück mit Katzen zu wohnen" habe ich gelesen, ebenso das Buch von Konrad Bernheimer beendet und das e-Book "Fünfhunderteins". Die ersten beiden Bücher haben mir sehr gut gefallen, als dritte eher weniger.  

Da das Lesejahr 2013 bald zu Ende geht, schaue ich mich gerade um, was man so 2014 alles an Challenges machen kann. Dabei bin ich auf den Blog "Lesendes Katzenpersonal" gestoßen und werde dort bei der Blanvalet-Challenge mitmachen. Daran hatte ich schon einmal teilgenommen und nun werde ich es 2014 wiederbeleben. 

14.12. Es sind einige neue Bücher auf meinem SUB gewandert und auch so manches Buch habe ich beendet bzw. angefangen. Viel Spaß hatte ich mit Christoph Maria Herbst und "Ein Traum von einem Schiff". Nicht ganz so gelungen fand ich "Brixton Hill" von Zoe Beck. Momentan lese ich "Arsen und Apfelwein" und werde dabei gut unterhalten. Die Rezensionen zu den gelesenen Büchern werden in den nächsten Tagen folgen.

19.12. "Arsen und Apfelwein" habe ich beendet und fand ich ziemlich gut. Vorallem das Ende. "Go vegan!" habe ich ebenfalls gelesen und war schon teilweise schockiert, was die Autoren hier erzählen. Gut, dass ich schon jahrelang kein Fleisch mehr esse. Momentan höre ich "Der Bildwächter" von Monika Feth und lese "Glücklich ohne Geld!" von Raphael Fellmer.  

22.12. "Fräulein Schläpples fabelhafte Steuererklärung" und "Glücklich ohne Geld!" habe ich beendet. Erstes Buch fand ich gut und sehr charmant, das zweite Buch hat mich nicht so gepackt. Damit sind wieder zwei Bücher vom Rezi-Stapel verschwunden (die Rezensionen werden die Tage folgen) und nun starte ich mit einem Krimi von Sabine Kornbichler. Ich bin gespannt. 

31.12. Der letzte Tag von 2013 ist angebrochen und so langsam muss man sich vom Jahr verabschieden. 

Sind alle Wünsche in Erfüllung gegangen? 
Alle Vorsätze erreicht? 
Genügend Lesestoff für den freien Tag im Haus ;-)? 
Schon neue Vorsätze geschaffen? 

Ich bin ja kein so großer Vorsatzfan und so habe ich auch nur einen: SUB-Abbau und eine  private Sache. Auch im nächsten Jahr werden hier wieder Rezensionen veröffentlicht und neue Bücher vorgestellt. Es wird wieder gute und fleißige Monate geben und Monate, in denen einfach nichts oder nur sehr wenig passiert. Ich werde diesmal "nur" an zwei Challenges teilnehmen, um den Lesedruck etwas zu senken. Zum einen wird es die Verlagschallenge sein und zum anderen die SUB-Abbau-Challenge - auf beide freue ich mich bereits. Alles andere wird im nächsten Jahr erstmal ausgesetzt. 
So, nun bleibt mir nur noch der Wunsch an euch...

EINEN GUTEN RUTSCH IN EIN GESUNDES, GLÜCKLICHES, ERFOLGREICHES UND LESEREICHES ;-) NEUES JAHR!!!!

Liebe Grüße bis 2014!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen