Dienstag, 22. Juli 2014

Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod

"Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod" 
von 
Hakan Nesser

 

erschienen am 07.06.2004
Random House Audio
ISBN 9783898306645 
6 CD = 420 Minuten
Sprecher: Dietmar Bär
 
Inhalt:

  Ein Priester, der von einem Zug überfahren wird. Ein Mädchen, das spurlos verschwindet. Eine Mutter, die niemand vermisst. Welche Verbindung besteht zwischen den Schicksalen dieser drei Personen? Als der ehemalige Kommissar Van Veeteren die Geborgenheit seines Antiquariats verlässt, um einigen mysteriösen Todesfällen nachzugehen, stößt er schnell auf ein deutliches Muster aus der Bücherwelt. 




Meine Meinung: 

Van Veeteren findet einfach keine Ruhe. Er ist eigentlich nicht mehr im Dienst und doch laufen bei ihm immer wieder die Fäden zusammen. Doch diesmal suchen nicht die Ex-Kollegen seine Hilfe, sondern ein Priester, den er jedoch abweist. Kurz darauf ist er tot und Van Veeteren kann nicht anders als der Sache auf den Grund zu gehen. Er findet immer wieder versteckte Hinweise aus der Welt der Literatur. Langsam, ganz langsam entwickelt sich ein Bild. Die Puzzelteile sind nicht einfach zu finden und so manches Mal sucht auch Van Veeteren umsonst.

Da ich die Romane von Hakan Nesser sehr mag, kam ich auch gut mit dem gesprochenen Kommissar zurecht. Dietmar Bär verleiht der Hauptfigur eine tolle Stimme und sorgt durch die Variation seiner eigenen Stimme immer wieder für Spannung und ein gutes Hörgefühl. Phasenweise waren mir die Gedankengänge und Überlegungen von Van Veeteren zu lang, aber auch dies ist eine besondere Eigenart, die es zu pflegen gilt und somit schmälert es meine positive Einschätzung nicht. Ich gehe gern wieder mit Van Veeteren auf Suche. Mal sehen, was folgen wird. 

5 von 5 Sternen

1 Kommentar:

  1. Hey du, ich bin gerade auf deinen tollen Blog gestossen und mag deine Posts echt gerne. Bin jetzt auch Leserin bei dir geworden. Wenn du magst kannst du auch gerne mal bei mir vorbeischauen, ich würde mich freuen. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen